Startseite
Aktuelles
Wir über uns
Unsere Klassen
Schulleben
Schulprogramm
Bewertung
Schulordnung
Unser Profil
Förderung
Übergang zur SEK I
Einschulung
Betreuung
Förderverein
Schulmitwirkung
Kontakt
Impressum

 

Unser Profil 

Miteinander - Füreinander 

 

  

 

Nachfolgend sind einige Fotos von unserem letzten Theaterstück "Ritter Rost und das kleine Gespenst" zu sehen, bei dem es auch um Freundschaft, Gemeinschaft und Verständnis füreinander geht

 

                         

 

 

 

Fächer- und klassenübergreifendes Lernen

In diesem Schuljahr haben wir in einer Stunde pro Woche alle Klassenverbände aufgelöst und arbeiten in zwölf Kursen mit Kindern aller Jahrgangsstufen an den unterschiedlichsten Projekten.

Unser Ziel ist es, der Schule ein Profil zu geben, wobei der künstlerische Aspekt betont wird. Wir wollen damit zur Verschönerung und Pflege unseres Schulgeländes beitragen, aber auch über die Schulhofgrenzen hinaus wirksam werden.

So gibt es beispielsweise die Kurse Blockflöte, Chor, Theaterspiel, Tanz, Akrobatik, die Veranstaltungen in der Schule und deren Umfeld (vielleicht im Wohngebiet, im nahen Seniorenzentrum oder Kindergarten) einen kulturellen Rahmen geben könnten.

Die Kleinen Gärtner pflegen die Zimmerpflanzen und die Grünanlagen. Beim Basteln, Gestalten, Dekoration, Textiles steht die themen- oder jahreszeitenbezogene Gestaltung der Fenster und Flure im Mittelpunkt ihres Wirkens. Die Kurse Requisite und Kulissenbau arbeiten eng mit der Theatergruppe zusammen.

Schon nach wenigen Stunden konnten wir feststellen, dass das gemeinsame Lernen, die gegenseitige Hilfe und das Dasein füreinander, das Gemeinschaftsgefühl stärken und das Verantwortungsbewusstsein vieler Kinder positiv beeinflussen.

Vielfach werden diese Stunden auch in Kooperation von Lehrerinnen und Eltern durchgeführt.

Gewiss werden die Kinder zum Ende des Schuljahres gern einem breiten Publikum die Ergebnisse ihrer Arbeit vorstellen.

 

 

Klassenpatenschaften

Klassenpatenschaften gibt es seit Beginn des Schuljahres 2009 an der GGS „Am Baum“. Patenklassen sind die Klassen 1a und 3a. Jeder Erstklässler hat einen festen Paten bekommen, an den er sich bei Bedarf wenden kann – zum Beispiel in der Pause. Eine Unterrichtsstunde verbringen die Kinder gemeinsam, aufgeteilt in zwei Klassenräume. Die älteren Schüler helfen den jüngeren - wenn nötig - beim Schreiben, Rechnen, Lesen und Basteln. Und die Großen können den Kleinen von dem berichten, was sie gerade lernen oder schon gelernt haben.

 

Beide Klassen gehen in diesen Stunden nicht nur mit viel Freude an die Arbeit (jeder sitzt neben seinem Paten und hat so direkten Kontakt zu ihm),  sie profitieren auch von einander, indem sie sich über ihre Aufgaben austauschen. So wird nicht nur jahrgangsübergreifendes Lernen möglich sondern es werden auf beiden Seiten auch die Sozialkompetenzen gestärkt.

 

 

 

 

  

zurück


Grundschule "Am Baum", Velbert
106926@schule.nrw.de