Startseite
Aktuelles
Wir über uns
Unsere Klassen
Drachenklasse
Zebraklasse
Eulenklasse
Tintoklasse
Hasenklasse
Elefantenklasse
Raupenklasse
Schulleben
Schulprogramm
Betreuung
Förderverein
Schulmitwirkung
Kontakt
Impressum

Die Raupenklasse

Schuljahr 2016/ 17 

 

Neues aus dem 4. Schuljahr

 

Wir waren im Wald

 

Schaut mal, wer dort alles lebt und was dort wächst:

 

 

 

 

 

                       

 

Unter der Lupe

 

 

 

                                                           

 

 

Das wurde aus unseren Kürbispflanzen:

 

 

 

 

 

 

Aus unserem einzigen, kleinen Kürbis haben wir eine leckere Kürbiscremesuppe gekocht - Mmmmhhhh, lecker !!!!                           

 

Wir im 3.Schuljahr (Schuljahr 2015/ 16)

 

Aus unserer Religionsstunde:

 

Im katholischen Religionsunterricht haben wir über das Thema Pfingsten gesprochen.

 

Wir wurden gefragt, was wir über Pfingsten wissen und mussten dann feststellen, dass wir nicht wussten,

warum es das Fest Pfingsten gibt.

 

Um zu verstehen, wie Menschen die Nähe Gottes spürten, gingen wir auf den Schulhof und haben Erfahrungen mit Wind gemacht.

Wir stellten fest:

 

Wind kann sanft unsere Haut streicheln, er trocknet Feuchtigkeit aus, er kann uns angenehm, aber auch bedrohlich und stürmisch erscheinen.

Wind kann uns auch Angst machen.

Alle diesen Erfahrungen machten auch die Freunde (Jünger) Jesu. 50 Tage nach Ostern erschien ihnen der Heilige Geist. (siehe das Arbeitsblatt )

 

Sie verstanden einander, auch wenn sie verschiedene Sprachen sprachen und spürten die Nähe Gottes.

So wurden sie die ersten überzeugten Christen und gründeten die erste christliche Gemeinschaft (Gemeinde).

 

Diese Glaubens- und Friedensbotschaft möchten wir mit unserem Handgemeinschaftsfoto und unseren Friedenstauben ausdrücken und weitergeben !

 

Frohe Pfingsttage !

 

 

 

 

 

 

Wir züchten Kürbisse

 

Auch bei uns ist schon wieder einiges passiert.

Zur Zeit nehmen wir an dem Wettbewerb teil:

 

Vom Kompost zum Kürbis

 

Frau Garenfeld hat uns Kürbissamen mitgebracht.

Die haben wir uns angeschaut.

 

Dann haben wir kleine Blumentöpfe mitgebracht, Erde hineingetan sowie jeweils zwei Kürbiskerne pro Topf.

Nun hieß es: Abwarten und regelmäßig gießen.

Nach nur 2 Tagen keimten die ersten Samen.

 

Mittlerweile ( 2 Wochen sind vergangen )sind schon einige stärkere Pflänzchen zu sehen.

 

 

 

 

 

 

Nach den Pfingstferien schauen wir nach, wie sie weiter gewachsen sind !

Wir hoffen, dass wir die Pflänzchen dann auch schon in den Kompost setzen können.

 

Komm, wir lesen !

 

Unter diesem Motto fand für die Klassen 1a und b das erste Buchstabenfest am 21.11.2013 statt.

Alle Kinder haben seit dem 1.Schultag bereits 9 Buchstaben mit allen Sinnen erforscht !

 

Mit dem Unterrichtswerk „Einsterns Schwester“werden immer 7 Buchstaben pro Heft eingeführt.
Die kleine Hexe Lola hilft den Kindern, alle Buchstaben schreiben, hören, ertasten und lesen zu können.

 

Alle Sinne sollten nun auch beim Buchstabenfest gefordert werden.

Dank der Hilfe einiger Eltern konnten wir auch leckere Buchstabenkekse backen,

S wie Salzstangen, L wie Lakritz, O wie Orange usw. schmecken.

 

In den Klassen wurden unsere Buchstaben beklebt, ertastet, nach Anlauten sortiert und auch Wörter gelegt.
Auf dem Schulhof wurden Spiele mit den Anlauten gespielt z.B. Ball fangen und ein Wort mit S rufen.

 

Fazit beider Klassen: Das hat uns sehr viel Spaß gemacht und wir freuen uns schon auf das 2.vollständige Lolaheft, denn dann feiern wir das nächste BUCHSTABENFEST !

 

 

 

 zurück

 

Unser 2. Buchstabenfest
 

Hurra, das 2.Buchstabenfest war ein voller Erfolg.

 

Viele fleißige Eltern waren am 20.3. ( pünktlich zum Frühlingsanfang) zu uns in die Raupen- und Elefantenklasse gekommen,
um uns bei unserem 2. Buchstabenfest zu unterstützen.

Wir haben unsere neuen Buchstaben gefeiert:

B, D, E, F, H, Ei, K, N, P, R, U, W

Wieder hatten Frau Garenfeld, Frau Montesinos und Frau Sailer Stationen zu unseren Buchstaben aufgebaut.

 

Wir konnten:

Buchstaben kleben,

 

Wörter kneten, zu den Anlauten schreiben, Buchstaben fühlen, Wörter legen, Spiele auf dem Schulhof spielen

z.B. Fischer, Fischer, welcher Buchstabe weht heute ?

mit Seilen Wörter legen,

Lebensmittel schmecken und die Anlaute nennen.


Grundschule "Am Baum", Velbert
106926@schule.nrw.de